top of page

Wenn schlimme Gefühle dich plagen

Es gibt Gefühle, die sind so schlimm und unangenehm, dass wir am liebsten vor ihnen weglaufen möchten. Aber leider werden sie dann immer schlimmer.

Was soll ich tun, wenn ich mich verlassen fühle?

Sich verlassen und alleine fühlen, gehört mit zu den unangenehmsten Gefühlen. Dazu gehören Gefühle von innerer Leere oder Verzweiflung. Der Schmerz, wenn man jemanden verloren hat. Oder wenn wir verlassen wurden.

Die Gefühle können so schlimm sein, dass wir das Gefühl haben, sie nicht aushalten zu können. Und deshalb lenken wir uns ab oder stürzen uns in die Arbeit. Oder denken ununterbrochen darüber nach. Das Ende vom Lied ist, dass die Gefühle uns immer noch quälen und wir uns zu Tode gedacht haben.

Kennst du das ? Deine Gedanken kreisen immer um das gleiche Thema oder du musst dauernd an die  gleichen Momente  denken? Es immer wieder und wieder durchspielen.

Das ist wirklich sehr anstrengend. Natürlich gibt es für diese Gefühle ganz individuelle Gründe und Lebensereignisse, die eine wichtige Rolle spielen.

Aber eines ist bei all diesen Gefühlen gleich: sie möchten Aufmerksamkeit bekommen. Diese Gefühle brauchen Raum, um sich auszudrücken. Sie möchten, dass du sie ernst nimmst und dich ihnen zuwendest. Erst dann können sie sich verändern und in einen Prozess der Heilung gehen.

Wenn du diesen Gefühlen Raum gibst und einfach nur da sein läßt, trittst du in Verbindung mit dir. Und erlaubst den Gefühlen, dass sie abfließen dürfen oder fließen dürfen. Wenn etwas in den Fluß kommt, kann es sich wieder verändern. Wenn etwas unterdrückt wird, wird es blockiert und deine Lebensenergie kann nicht mehr frei fließen.

Gerne begleite ich dich durch so einen Prozess. Liebevoll und achtsam bin ich an deiner Seite....

bottom of page